Online-Werbemarktplatz von Contaxe ist gestartet

Contaxe Logo

Der in der Schweiz ansässige Online-Vermarkter Contaxe hat heute mitgeteilt, dass der bereits im Dezember 2010 angekündigte eigene Online-Werbemarktplatz nun offiziell gestartet ist. Außerdem stellte Contaxe heute ein neues Webseiten-Layout inklusive neuem Logo vor.

Direktbuchung von Werbeflächen im Auktionsverfahren

Ab sofort können Werbetreibende und Webseitenbetreiber bei Contaxe Werbeflächen im Auktionsverfahren ersteigern und versteigern. Werbetreibende haben dabei die Wahl zwischen drei Arten der Werbeschaltung und können diese auch miteinander kombinieren:

  • Inhaltsbezogene (kontextsensitive) Werbung:
    Mit Hilfe von Keywords und Phrasen wird das gewünschte Werbeumfeld festgelegt und die Kampagne nur auf den Werbeflächen ausgeliefert, die den Vorgaben entsprechen.
  • Branding-Werbung:
    Werbetreibende mit dem Wunsch nach maximaler Reichweite können hierbei sämtliche Werbeflächen im Contaxe-Netzwerk bewerben.
  • Direktbuchung von Werbeflächen:
    Werbeflächen können nach unterschiedlichen Auswahlkriterien – wie z. B. Kategorie und Zielgruppe, nach individuellen Suchkriterien, oder auch einzeln gebucht werden.

Bei allen drei Arten der Werbeschaltung werden die Werbeflächen im Auktionsverfahren vergeben. Genauso konkurrieren die drei Arten der Werbeschaltung für jede Werbefläche auch untereinander, d.h. es erhält immer die Werbebuchung mit dem höchsten Gebot den Zuschlag.
Websitebetreiber benötigen ab sofort nur noch einen einzigen Bannercode, damit alle drei Arten der Werbeschaltung auf einer Werbefläche ausgeliefert werden. Außerdem steht den Publishern ein persönliches Website-Exposé zur Verfügung, mit dessen Hilfe man seine Website den Werbetreibenden im Contaxe-Netzwerk präsentieren kann, um möglichst viele Direktbuchungen zu erhalten. Auch eine Verlinkung des eigenen Exposés von der eigenen Webseite aus ist möglich.

Mit diesem neuen Online-Werbemarktplatz tritt Contaxe in direkte Konkurrenz zu etablierten Anbietern wir AdScale oder AdJug, die bereits seit einigen Jahren Marktplätze anbieten, in denen Online-Werbeplätze im Auktionssystem versteigert werden.
Nach eigenen Angaben vermarktet Contaxe momentan mehr als 20.000 Webseiten und garantiert den Publishern bei Direktbuchungen einen Mindest-TKP von 10,5 Cent bzw.  einen Mindest-Klickpreis von 3,5 Cent bei CPC-Kampagnen. Eine Auslastung der Werbeflächen wird nicht garantiert, man kann aber alternative Werbe-Tags angeben, an die ungenutzte Impressions weitergeleitet werden. Nach Angaben von Contaxe können unerwünschte Kampagnen jederzeit herausgefiltert werden.

Neben der Integration eines Keyword-Auktionssystems und zahlreichen weiteren Neuerungen, wurden im Zuge des aktuellen Updates auch das Website-Design und das Contaxe-Logo erneuert.

Komplettes Vermarkterprofil von Contaxe anzeigen

Schlagwörter:

Kommentare

Hinweis: Die Kommentare geben nicht die Meinung von VermarkterCheck.de wieder. Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beleidigungen, nicht nachprüfbare Unterstellungen oder Werbung hingegen nicht. Wer sich an einem Kommentar stört, kann die "melden"-Funktion nutzen, wir werden diesen dann umgehend überprüfen.